LOG-IN

BEHANDLUNG VON MENSCHEN MIT MEDIEN- UND ONLINESUCHT

Das Programm log-in ist ein Angebot der Klinik Selhofen, eine der führenden Suchtfachkliniken in der Schweiz. Die Klientel der Klinik sind Personen mit Substanzabhängigkeit, Doppeldiagnose (Sucht + psychische Störung) und Medien-/Onlinesucht.

ZIELGRUPPE

Das Programm log-in richtet sich an Personen mit einer Medien-/Onlineabhängigkeit, die eine Behandlung erfordert. Zusätzlich können eine substanzgebundene Sucht oder eine psychische Störung (z.B. Depression, Angststörung) vorliegen.

KONTAKT, ANMELDUNG

Interessierte und Zuweisende melden sich schriftlich oder telefonisch. Für telefonische Anmeldungen sind wir von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Ärztliche Zuweisungen sind ebenfalls möglich.

BEHANDLUNGSZIELE

Die Behandlung verfolgt das Hauptziel eines geregelten Umgangs mit Internet/Medien/Games. Zusätzlich werden individuelle Ziele für Psyche, Körper, soziale Situation und Tagesstruktur gemeinsam erarbeitet und umgesetzt.

THERAPIEANSÄTZE

Die Behandlungen fokussieren auf Stärken und Ressourcen. Dem Prinzip von "Fördern und Fordern" folgend, wird an individuellen Lösungen gearbeitet. Ziel ist es, Fähigkeiten zu aktivieren, die ein zufriedenes, gesundes Leben ermöglichen.

BEHANDLUNGSDAUER, KOSTEN

Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt und richtet sich nach dem Behandlungsverlauf und den persönlichen Therapiezielen. Die Behandlungskosten werden von der Grundversicherung der Krankenkassen übernommen.

BEI STATIONÄREM KLINIKAUFENTHALT
MEDIENKONSUM

Die Nutzungszeiten von TV, Handy, Computer und weiteren Medien richten sich nach der allgemeinen Hausordnung. Teilnehmende des Programms log-in haben zudem weitere individuell vereinbarte Regelungen zur Mediennutzung.

AUSSENKONTAKTE

Der Aufbau und die Aufrechterhaltung von sozialen Kontakten werden aktiv unterstützt. Besuche, Ausgänge und Urlaube werden individuell mit dem Therapiepersonal vereinbart. Eine bewusste Freizeitgestaltung wird gefördert.

FREE

SUCHTMITTELFREI

Der Konsum und Besitz psychoaktiver Substanzen (Alkohol, Amphetamine, Cannabis, Kokain, Halluzinogene, Opiate, nicht verschriebene Medikamente) sind in der Klinik Selhofen verboten. Dies gilt auch während Ausgängen und Urlauben.

Stiftung Klinik Selhofen

Emmentalstrasse 8 | Postfach 1300 | 3401 Burgdorf

Tel 034 420 41 41 | Fax 034 420 41 42

info@selhofen.ch

  • Facebook - White Circle

© Copyright 2019 Klinik Selhofen

Impressum

webdesign by webdesigncoach